Entwickel ein professionelles Spiel

In Eigener Regie

Kodu ist großartig um schnell Spielideen umzusetzen. Aber es hat auch seine Grenzen. Wenn ihr ein professionelleres Projekt umsetzen wollt, dann schaut euch mal „In Eigener Regie“ an:

Ihr wollt selber ein Spiel oder eine App designen und braucht Unterstützung?
Noch bis zum 15. März können 14 bis 22 jährige Bayern Hilfe für ihre Projekte beantragen. „In Eigener Regie“ hilft mit Workshops, finanziert euch Freelancer aus der Branche und stellt euch bis zu 4000 Euro für das Projekt zur Verfügung. Das Programm ist breit aufgestellt, neben Spieleentwicklung wird auch Film- und Audioproduktion sowie das Erstellen von Webseiten unterstützt.
Infos: www.ineigenerregie.de

Das gameLabor Team war bei der Abschlusspräsentation der 2012er Projekte dabei und überrascht, was für klasse Projekte die Jugendlichen und jungen Erwachsenen umgesetzt haben!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *